Zwei Buben flohen allein nach Zell am See

Die gebürtige Zellerin Susanne Huber verarbeitet in ihrem neuen Buch eine unglaubliche, aber wahre Geschichte. Jene von Hans und Hias, die im Alter von elf und zwölf Jahren aus Ungarn kamen.

Salzburger Nachrichten, 5-11-2020, Anton Kaindl

19:30, Lesung "Und der See schweigt" & "Als wir Schatten waren"

Pfarrsaal Zell am See

Bahnhofstraße 1, Zell am See

8:30, Literaturfrühstück mit Lesung aus "Als wir Schatten waren"

Bibliothek Haslach

Pfarrhof, Kirchenplatz 1, Haslach an der Mühl

News

März 2022

Ö1 Radiogeschichten – Textauszüge

November 2020

Zwei Buben flohen allein nach Zell am See

September 2020

Und der See schweigt