Ein Riss in der Wirklichkeit

Die Zellerin Susanne Huber hat den tragischen Unfalltod ihres Ururgroßvatersaufgeschrieben. Mit „Und der See schweigt“ gelang ihr ein berührendes Buch über das harte Leben einer Bauernfamilie während des ersten Weltkriegs.

Salzburg Magazin, 2-2020, Inez Ardelt

19:30, Lesung "Und der See schweigt" & "Als wir Schatten waren"

Pfarrsaal Zell am See

Bahnhofstraße 1, Zell am See

8:30, Literaturfrühstück mit Lesung aus "Als wir Schatten waren"

Bibliothek Haslach

Pfarrhof, Kirchenplatz 1, Haslach an der Mühl

News

März 2022

Ö1 Radiogeschichten – Textauszüge

November 2020

Zwei Buben flohen allein nach Zell am See

September 2020

Und der See schweigt